Microsoft Web Office kostenlos

Nun ist es soweit Microsoft hat es geschafft sein Office-Paket im Umfang von Office 2010 Home and Student (Word, Powerpoint, Excel und OneNote) als Web Office kostenlos ins Netz zu stellen.

Für den Zugang zu Web Office benötigt man lediglich einen Live-Account. Danach kann man kostenlos Powerpoint-, Excel- und Worddokumente erstellen. Um beispielsweise vorhandene DOC-Dokumente bearbeiten zu können kann man diese hoch laden oder vom SkyDrive öffnen.

Screenshot eines Word-Onlinedokuments

Ein kleiner Test zeigte schon erste Schwächen.

office_kostenlos

Kritik

In meinen Augen kommt das kostenlose Office im Web zwei Jahre zu spät. Google Docs ist längst eine Macht. Die einzige interessante Funktion ist die Kombination mit SkyDrive, aber ich bin ein Dropbox-Nutzer und somit wird Office wohl nicht Teil meines Workflows werden.

Was meint ihr? Werdet ihr es nutzen?

Nun ist es soweit Microsoft hat es geschafft sein Office-Paket im Umfang von Office 2010 Home and Student (Word, Powerpoint, Excel und OneNote) als Web Office kostenlos ins Netz zu stellen.

Für den Zugang zu Web Office benötigt man lediglich einen Live-Account. Danach kann man kostenlos Powerpoint-, Excel- und Worddokumente erstellen. Um beispielsweise vorhandene DOC-Dokumente bearbeiten zu können kann man diese hoch laden oder vom SkyDrive öffnen.

Screenshot eines Word-Onlinedokuments

Ein kleiner Test zeigte schon erste Schwächen.

office_kostenlos

Kritik

In meinen Augen kommt das kostenlose Office im Web zwei Jahre zu spät. Google Docs ist längst eine Macht. Die einzige interessante Funktion ist die Kombination mit SkyDrive, aber ich bin ein Dropbox-Nutzer und somit wird Office wohl nicht Teil meines Workflows werden.

Was meint ihr? Werdet ihr es nutzen?

Chronologisch weiterlesen zum Thema Webdienste
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
tim bormann google

Neu hier? Abonnier den Newsletter || Feed.

Aktuelle Suchen
Zusatzinformationen