WAMP Server Installation

WAMP steht für Windows Apache MySQL und PHP. Die meisten werden den Begriff LAMP, d.h. Linux Apache MySQL und PHP, wohl eher kennen als WAMP. In beiden Fällen bekommt man das gleiche Ergebnis und zwar einen Webserver, der PHP-Dateien ausführen kann und der auf einen MySQL-Server zurück greifen kann.

Viele Programmierer und Blogger benutzen ein WAMP als Testumgebung mittels XAMP oder USB Webserver. Ich hatte über portable Freeware Server schon einmal geschrieben.

Ich nehme das Thema Server-Testumgebung noch einmal auf, weil ich diesen WAMP Server völlig übersehen hatte, dieser gerade in einer neuen Version online gegangen ist und er etwas bietet was alle(!) anderen nicht bieten. Ich rede vom WampServer 2.0g alias WAMP5.

Was macht diesen WAMP Server nun aus?

1. Der WampServer besteht aus den derzeit aktuellsten verfügbaren Server-Komponenten:

  • Apache 2.2.11
  • MySQL 5.1.32
  • PHP 5.2.9

Als Alternative gibt es, so weit ich weiß, nur noch die aktuelle XAMP Beta.

2. Neben der Aktualität ist dieser WAMP Server für Entwickler von besonderen Interesse, weil man zwischen den verschiedenen Versionen der einzelnen Komponenten frei wählen kann. Auf diese Art und Weise kann man Skripte beispielsweise unter PHP 4.4.7, unter PHP 5.0.5, unter PHP 5.1.4, unter PHP 5.1.6 und natürlich unter PHP 5.1.32 testen. Schick oder? Das gleiche Vorgehen gilt natürlich für die unterschiedlichen Apache- (1.3.x, 2.0.x und 2.2.x) und MySQl-Varianten (4.1.x,5.0.x und 5.1.x). Jetzt dürfte klar sein, wieso ich dem WampServer 2 einen eigenen Artikel widme :-)

3. Wem das noch nicht reicht… Na dann setze ich noch einen drauf. Für die ganz harten Tester gibt es sogar die Betaversionen von PHP 6.0, PHP 5.3 Alpha 3, MySQL 6.0.4 Alpha, MySQL 5.1.24 RC und MySQL 5.1.22 RC für den Wamp Server zum Download. Die vielen Versionen wissen jeweils selbst ihre Unverträglichkeiten untereinander, so dass man PHP 4.x nicht mit Apache 2.2 versucht zu benutzen. Zur Installation und Konfiguration der verschiedenen Versionen später mehr.

4. Zum Installationsumfang des WAMP Servers gehört natürlich auch noch ein PHPMyAdmin 3.1.3 und ein SQLite 3.3.7.

Die Homepage zum WampServer 2 ist in Englisch und Französisch (, weil der Entwickler ist Franzose), aber das Interface des Server ist in verschiedensten Sprachen, u.a. Deutsch, verfügbar.

WAMP Installation und Benutzung

1. Download des WampServers 2 (siehe am Ende des Artikels).

2. Installation WAMP Server, Auswahl des Standard Browsers plus Abnicken der Firewallregeln.

3. Start des Servers per Doppelklick und Konfiguration über einfachen Linksklick (siehe Screenshot)

wampserver 2

und über Rechtsklick auf Symbol im Systemtray (Wichtig: Spracheinstellungen und Refresh).

wamp server

4. Eventuell Download und Installation von ein paar der WampServer Extensions (verschiedene Apache-, PHP- und MySQL-Versionen). Dabei lässt sich entscheiden, ob man diese per Hand einbinden will, über .ISS-Dateien, oder bequem eine EXE-Datei herunter lädt und die Installation automatisiert vollziehen lässt.

Fazit zum WampServer 2

Also wer alle Eventualitäten eines Skriptes testen will, dem sagen ich, nehm den WAMP Server und sei glücklich. Dieser Batzen Code des Franzosen Romain Bourdon ist unglaublich umfangreich und für die Vielfalt unheimlich einfach zu handhaben. Wamp Server 2 bekommt von mir eine klare Empfehlung.

Download:

WampServer HP

Download des eigentlichen WampServers

Download der unzähligen WampServer Extension

Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
tim bormann google

Neu hier? Abonnier den Newsletter || Feed. 0 Abonnenten und ∼5000 Besucher täglich irren sich nicht.

Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen