Windows 7 installieren ohne DVD-Laufwerk

Gerade moderne Netbooks und Subnotebooks weisen kein DVD-Laufwerk mehr auf. Kein Problem, Windows 7 lässt sich vom USB-Stick installieren, d.h. ein DVD-Laufwerk ist völlig unnötig geworden.

Zwei Dinge muss man tun, dass die Installation auf diese Weise funktioniert: Den USB-Stick speziell formatieren und die Windows 7 Installation-DVD auf den USB-Stick kopieren.

Schritt-für-Schritt

USB-Stick formatieren und bootfähig machen

USB-Stick anschließen

Start > diskpart in Suchfeld eingeben und Return

lis dis ## zeige alle Datenträger
sel dis 2 ## selektiere Datenträger 2 // kann natürlich auch eine andere Nummer habe
lis par ## zeige Partitionen

windows 7 ohne dvd laufwerk

sel par 1 ## selektiere Partition 1
format fs=FAT32 LABEL="Windows 7" QUICK OVERRIDE ## formatiere den Datenrtäger mit FAT32, schnell
active ## aktiviere die Partition

windows 7 usb stick

Windows 7 Installationsdateien auf USB-Stick kopieren

Du brauchst natürlich eine Windows 7 DVD oder eine ISO-Datei von Windows 7. Eine ISO entpackst Du am besten mit dem Packprogramm der Wahl (bsp. 7-Zip). Die Daten von einer Windows 7 DVD kann man einfach im Windows Explorer kopieren.

Anmerkungen

Wer keine Lust auf die Konsole hat kann natürlich auch ein Tool benutzen. Tobbi hat einen Artikel dazu: Windows 7 vom USB-Stick installieren in “In”

Wer nun noch jeweils die Windows 7 Version bei der Installation frei wählen will schaut sich den Artikel Anleitung Windows 7 Home Premium DVD aus Ultimate erstellen an.

Mit dem Windows 7 USB-Stick booten und Windows 7 installieren. Der Rechner muss gegebenenfalls im BIOS noch USB-Stick als ersten Bootmedium bekommen. Fazit: Windows 7 installieren ohne DVD-Laufwerk ist per USB-Stick ein Kinderspiel und super schnell (~10 bis 12 Minuten).

 

http://www.tobbis-blog.de/microsoft/2009-10-07-windows-7-vom-usb-stick-installieren-in-in/
Chronologisch weiterlesen zum Thema Windows 7
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
tim bormann google

Neu hier? Abonnier den Newsletter || Feed. 0 Abonnenten und ∼5000 Besucher täglich irren sich nicht.

Aktuelle Suchen
Zusatzinformationen