Anleitung Bilder konvertieren bzw umwandeln

Ich werde oft per Email, in den Kommentaren zum Artikel Bilder verkleinern und auch wieder in meiner letzten Lehrer-Fortbildung gefragt, wie man Bilder konvertieren kann, d.h. wie man Bilder umwandeln kann in ein anderes Dateiformat, wie JPG.

Es geht den Fragenden meist um so etwas banales, wie das Verschicken der Bilder per Email.

Viele regelmäßige Leser werden nun gähnen, aber für Euch ist dieser und der folgende Artikel nicht gedacht :-)

Software zur Bildbearbeitung zwecks Konvertierung

Beim Thema Foto-Konvertierung fallen mir direkt Adobe Photoshop und Imagemagick ein. Beide Programme sind recht umfangreich und daher nicht zur schnellen Konvertierung geeignet, also nicht ohne Einarbeitungszeit. Ich ziehe es deshalb vor hier das kostenlose und noch dazu portable verfügbare Irfanview zu nutzen.

Hier geht es zum Download von Irfanview portable.

Schritt für Schritt zum Konvertieren der Bilder

0. Download / Installation von Irfanview

1. Öffnen von Irfanview oder irgend eines Fotos

irfanview

2. Einfach “B” drücken oder über Datei > Batch Konvertierung / Umbenennung auswählen

batch konvertierung

3. Format in welches Du die Bilder konvertieren willst. In meinem Fall von BMP in JPG / JPEG. Über Optionen lässt festlegen, wie das kommende Bild konvertiert sein soll.

format der Bildkonvertierung

4. Rechts die Bilder die umgewandelt werden sollen auswählen bei gehaltener Strg-Taste und dann Hinzufügen drücken.

bilder konvertieren auswählen

5. Links den Zielordner für die umgewandelten Bilder festlegen. Man kann irgend einen Ordner sich ausdenken, weil Irfanview diesen dann selbst anleget.

zielordner bilder

6 Start drücken und ein paar Momente später sind die Bilder konvertiert in JPG.

Bilder konvertieren ist also ganz einfach :-)

Update: Irfanview ist eine tolle Lösung um Bilder umzuwandeln. Falls man verlustfreier arbeiten will sollte man sich Photoshop Express ansehen oder Photoshop selbst. Schon nicht mehr aktuelle Versionen sind günstig oder kostenlos zu bekommen und ermöglichen eine fast verlustfreie Konvertierung von Abbildungen fast jeglichen Formats und vor allem in eine Unzahl an Bildformaten. Auch in Adobe Photoshop ist eine Batch-Umwandlung möglich. Dazu bitte entsprechend im Blog  und im Web die Suche bemühen, das würde den Rahmen aktuell sprengen.

Wenn es darum geht die optimale Bildgröße zu erhalten, dann sollte man das Zielformat der Bilder bei der Umwandlung genau betrachten. BMP enthält fast alle Informationen eines Bildes. Von JPEG zu BMP zu konvertieren macht also keinen Sinn, da JPG weitaus komprimierter ist und verlorene Informationen nicht wieder zurück gewonnen werden können. Von RAW, BMP zu JPG zu konvertieren ist ratsam, wenn es um Dateigrößen geht. Bitte unterscheiden Sie immer zwischen Originalbildern, die archiviert werden sollen, und zweckgebundenen Bilder, die konvertiert, verkleinert und komprimiert werden können.

Chronologisch weiterlesen zum Thema Foto & Grafik
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen