Dateien sicher löschen > Eraser

Daten löschen ist ja unproblematisch, aber Dateien sicher löschen, so dass man sie nicht mehr wiederherstellen kann, ist eine Kunst.

Die einfachste Art Daten sicher zu löschen ist sie zunächst zu löschen (inklusive Papierkorb leeren) und dann die jeweilige Partition neu zu defragmentieren. Auf diese Art und Weise werden die gelöschten Dateien überschrieben mit aktuellen Dateien. Wenn davor noch die Festplatte säubert, so dass aus den temporären Dateien keine Kopien der Dateien mehr erstellt werden können, dann kann man sich schon recht sicher fühlen.

Eine weit sichere Lösung Dateien zu löschen ist das mehrfache überschreiben mit zufällig Daten. Die Freeware Eraser kann Daten sicher löschen in dem sie sie bis zu 35 mal überschreibt.

Daten sicher entfernen

Nach der Installation von Eraser sollte man unter “Edit > Preferences > General” die Option “Start Scheduler at Windows startup” deaktivieren, da man den Eraser i.d.R. nur ab und an braucht.

eraser start

Wenn man eine Datei sicher löschen will, dann kann man das einfach über das Kontextmenü erledigen.

datei sicher löschen

In meinem Beispiel wil ich einen Ordner sicher löschen, weshalb ich gefragt werden ob ich alle 32 Dateien entfernen will:

ordner sicher löschen

Unter Optionen kurz die Mehtoder zum Löschen ausgewählt (es wird immer die zuletzt gewählt Mehtode benutzt). Aber bitte beachtet, dass 35faches Überschreiben von beispielsweise verschlüsselten Dateien, seine Zeit braucht. Bei großen Datenmengen auf nicht aktuellen Systemen kann das Stunden dauern. Ich nutze in der Regel 7faches überschreiben.

sicher löschen

Bereits gelöschte Dateien sicher löschen

… geht mit Eraser auch. Einfach einen Rechtsklick auf den Papierkorb und die darin befindlichen Dateien werden geschreddert.

dateien schreddern

So geschredderte Dateien sind unwiederbringlich weg oder zumindest kenne ich kein Programm zur Wiederherstellung auf diese Art gelöschte Dateien.

Festplatte schreddern

Du willst eine Festplatte sicher löschen, dann ist Eraser auch Dein Programm. Festplatte einbinden und Eraser alle Daten schreddern lassen und Du kannst die Festplatte problemlos verkaufen. Obwohl ich mich immer frage, wer überhaupt gebrauchte Festplatten kauf? Egal! Eine noch bessere Lösung zum “Disk wipe” ist Darik’s Boot And Nuke, da man die per Boot-CD das gesamte System entfernen kann.

Zum Download von Eraser

Anmerkung: Aktuell (April 2009) kann ich die 6er Betaversion von Eraser noch nicht empfehlen.

Chronologisch weiterlesen zum Thema Datensicherheit
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen