Hosted Exchange ist die Gmail Alternative und mehr?

Viele mittelständige Administratoren werden geflucht haben als Microsoft Hosted Exchange als Cloud Dienst anfing anzubieten und Dritten, wie meinem Sponsor dogado, es möglich machten es auch ihren Kunden anzubieten. Wieso? Na, weil die Konfiguration und Wartung eines Exchange Server beim Kunden für viele Netzwerk-Administratoren bestimmt ein einträgliches geschafft war bzw. immer noch ist.

Ihr Nachteil ist der Vorteil des Endkunden! Hosted Exchange ist für alle Windows-Nutzer, vor allem Outlook Nutzer (!), und für alle Ich-Traue-Google-Und-Freunden-Nicht das Produkt der Wahl. Bsp. ist Outlook Web-Access eine gute Gmail Alternative und der Terminkalender, Aufgaben etc. der Ersatz der jeweiligen Free-Dienste. Ich persönlich nutze aktuell noch Google Apps, habe mir aber Hosted Exchange bei dogado einmal näher angesehen.

Einführung zum Exchange Server

Wer Exchange nicht kennt: Der Exchange Server ist ein Groupware- und Nachrichtensystem von Microsoft. Der Server wird hauptsächlich in von Microsoft-Produkten geprägten Infrastrukturen verwendet und eignet sich für alle Größen von Netzwerken. Es können beispielsweise Intranets aufgebaut und gepflegt, E-Mails verwaltet und gefiltert, Zeitpläne erstellt, Termine vereinbart und Diskussionen geführt werden.

Funktionalitäten

  • E-Mails
  • Termine und Kalender
  • Aufgaben
  • Kontakte und Adressen
  • Notizen
  • Dokumente
  • E-Mail-Zugriff via Microsoft-Direct-Push-Technologie
  • E-Mail-Abruf mittels POP3/IMAP4
  • Datenkomprimierung bei Datenübertragung
  • globales Adressbuch
  • zertifikatbasierte Authentifizierung
  • ActiveSync
  • Outlook Web Access, Bereitstellung eines abgespeckten webbasierten Outlooks über die in Windows integrierten Internet Information Services

Hosted Exchange ist nicht gleich

… Hosted Exchange! Viele Webhoster bieten den Service an (Microsoft, T-Systems,1und1 und letztlich auch letztlich Gmail). Alle diese Anbieter reichen dem normalen Anwender aus. Wer aber als Administrator Kunden (wie ich selbst) Hosted Exchange anbietet sollte sich das Angebot von dogado näher anschauen. Die Jungs haben einen soweit ich sehen kann weit mehr Funktionen, Services, API für Reseller / Großkunden und E-Mail-Archivierung als die oben genannte Konkurrenz.

Übrigens, dogado hat Hosted Exchange in ihre Provider-Box integriert, die ich schon unter Webhoster werden > dogado Providerbox vorgestellt habe. Eine durchaus interessante Lösung.

Kurzfazit: Hosted Exchange ist meine Gmail Alternative für Kunden

Outlook Web Access kann Gmail und anderen großen Webmailern in Funktionsvielfalt nicht das Wasser reichen, aber es bietet die bekannten sowie wichtigsten Grundfunktionen von Outlook (E-Mail, Adressbuch, Termin und Aufgaben), so dass man auch außerhalb der Firma wie gewohnt arbeiten kann.

Hier noch ein paar Screenshots der Gmail Alternative:

outlook web access

Chronologisch weiterlesen zum Thema Office
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
Zusatzinformationen