Ändern des Passwortes des MySQL root Benutzers

In der grundlegenden Konfiguration hat man als Benutzer root alle Rechte für alle Datenbanken des Programms MySQL. Allerdings kennt MySQL auch andere Benutzer als das Linux-System, auf dem das Programm installiert wurde. Deshalb ist in dieser Konfiguration bei MySQL ein Benutzer root bereits definiert. Wenn man in Linux als Benutzer root eingeloggt ist und mit “mysq”l den MySQL-Monitor startet, dann ist man auch in diesem Datenbankprogramm der Benutzer root.

Um das Passwort des  MySQL root Benutzers zu ändern benötigt man den Befehl mysqladmin.

Um das Passwort von root auf Test2008 zu ändern gibt man einfach in die MySQL-Konsole dies ein:

mysqladmin -u root password Test2008

Sicherer ist die interaktive Methode der Änderung des Passwortes:

mysqladmin -u root password -p

 

In der grundlegenden Konfiguration hat man als Benutzer root alle Rechte für alle Datenbanken des Programms MySQL. Allerdings kennt MySQL auch andere Benutzer als das Linux-System, auf dem das Programm installiert wurde. Deshalb ist in dieser Konfiguration bei MySQL ein Benutzer root bereits definiert. Wenn man in Linux als Benutzer root eingeloggt ist und mit “mysq”l den MySQL-Monitor startet, dann ist man auch in diesem Datenbankprogramm der Benutzer root.

Um das Passwort des  MySQL root Benutzers zu ändern benötigt man den Befehl mysqladmin.

Um das Passwort von root auf Test2008 zu ändern gibt man einfach in die MySQL-Konsole dies ein:

mysqladmin -u root password Test2008

Sicherer ist die interaktive Methode der Änderung des Passwortes:

mysqladmin -u root password -p

 

Chronologisch weiterlesen zum Thema MySQL
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen