Online und offline MindMapping mit Mindmeister

Ich nutze wenige Funktionen moderner MindMapping-Programme. Wenn man dann, wie ich, auch noch viele verschiedene Plattformen (Windows 7, Mac OS X Lion, Debian Linux, iOS) nutzt, dann ist ein Online-Dienst einer installierten Mindmap-Software/a>, wie xMind, MindJet oder Freemind, meiner Meinung nach vorzuziehen. Was aber nutzt einem ein Online-Dienst, wenn man kein Netz hat?

Die Jungs bei Mindmeister dachten sich das wohl auch oder aber einige Nutzer haben öfter mal angefragt. Egal, offline MindMapping ist aktuell in der offenen Betaphase und für alle Premium-Kunden frei geschaltet und wird hoffentlich auch bald für die kostenlose Version verfügbar sein. Ein paar Infos:

MindMeister Offline-Modus
[…]Mit der State-of-the-art Technologie HTML5, können Sie jetzt mit allen Ihren MindMeister Maps arbeiten wo immer Sie sind, ohne eine Internetverbindung zu benötigen. Wenn Sie wieder online sind, schieben Sie einfach den Schalter auf online und alle Änderungen (und neue Maps) werden wieder mit Ihrem Online Account synchronisiert!

Systemanforderungen:
Google Chrome 5.0 oder höher, Internet Explorer 7.0 oder höher mit dem Google Chrome Frame Plugin, Safari 4.0 oder höher

Ziemlich cool, oder? Bei meinem Test unter Mac OS mit Chrome 9 funktionierte es großartig. In den Bergen offline MindMapping und mit UMTS auf der Autobahn synchronisiert bzw. online…  Einen Schalter umlegen und fertig:

offline mindmapping

Mein Tipp

Wer keinen Premium-Account kaufen will, der kann soweit mir bekannt kostenlos online “mindmappen” und dabei bis zu drei MindMaps erstellen. Wenn man offline arbeiten will kann man, so lange die Mindmeister Offline-Funktion nur bezahlenden Kunden zur Verfügung steht, ganz einfach den Austausch bzw. Import und Export in / via Freemind oder MindManager nutzen.

Hier geht es zu Mindmeister

Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen