On-Page Suchmaschinenoptimierung nachvollziebar und lehrreich

OnPage.ORG ist wieder einer dieser SEO-Online-Dienste, oder? Nein, den es handelt sich um ein Projekt des Teams von Marcus Tandler aka Mediadonis und Freunden. Somit war ich neugierig und habe die 100 € für einen Monat einfach mal bezahlt (ja 100 € / Monat für eine Domain; weitere Domains jeweils ~ 55) auch wenn die “Software zur richtigen Onpage-Optimierung” (so der Title-Tag) noch eine Beta ist .

Und um mein Fazit vorweg zu nehmen, ich bin begeistert. Nicht aufgrund toller Grafiken oder Zahlenspielereien, sondern weil nun On-Page Suchmaschinenoptimierung für jedermann nachvollziehbarer wird und die einzelnen Abschnitte noch dazu lehrreich sind!

In diesem Artikel will ich versuchen Euch einen kleinen Überblick zur Arbeitsweise von OnPage.org zu geben.

Der Suchmaschinenoptimierungs-Anfang ist schwer easy

Die Optimierung von Webseiten ist eine Wissenschaft für sich, aber Grundlagen sich anzueignen ist heute nicht schwer. Das Problem ist nur, wo fangen die Grundlagen an und wo beginnen die Feinheiten, die sich mehr oder minder ständig ändern. Profis können das leicht sagen, aber Amateure, was wir Blogger irgenwie bei diesem Thema immer bleiben werden, haben nach 3-6 Monaten immer wieder nur noch eine Ahnung (!= Wissen). Blöd ist nur, wenn eine solche Ahnung das Blog in ein Google Penalty oder einen der netten Panda-Filter bringt. Also SEOs fragen…? Ne echt nicht, da es dich auf die ein oder andere Art und Weise Dich etwas kostet, vor allem wenn Deine Webseite sich auch noch angeschaut werden soll.

Dienst mit Mehrwert – So funktioniert es

OnPage.org ist aber dieser persönliche, freundliche Suchmaschinenoptimierer mit fundierten Onpage-Kenntnissen (nennen wir ihn Captain OnPage).
onpage sichmaschinenoptimierung

Es funktioniert so: Account für Captain OnPage beantragen, Domain eingetragen, der Spider aka der Captain scrollt Deine Webseite (dauerte bei mir ~ 20 Minuten; hängt von der Größe des Projektes ab) und danach werden alle Optimierungsmöglichkeiten nach Optimierungspotenzial geordnet gezeigt.

onpage optimierngspotenziale

Zu jeder Kategorie gibt es Daten und Erklärungen. Letztere sind allgemein verständlich, geben klare Zielvorgaben und es gibt Weiterführendes in Videos, Links und im Wiki.
Wer das Ganze noch verfeinern will, der kann direkt seine Google Webmastertools-Statistiken hoch laden. Damit werden noch die Rankings der wichtigsten Keywords automatisch von Captain OnPage überwacht. Aber was quatsche ich, schaut Euch die Tour an, darin werden alle Funktionen übersichtlich dargestellt.

Mehr noch verrät das schick gemachte Video:

Meine Kundenmeinung zu OnPage.org

Als Blogger sind 100 € / Monat viel Geld! Da ich aber aus Erfahrung weiß, dass sich ein Blog meist finanziell erst durch On-Page Suchmaschinenoptimierung anfängt zu lohnen, wollte ich das Team-Tandler-Projekt direkt testen. Nach einer Woche Nutzung und häufiger Hilfe durch den tollen Support (jeder Wunsch konnte erfüllt werden) bin ich begeistert, dass mir nun zukünftig ein professioneller Suchmaschinenoptimierer aka Captain OnPage sagt, was auf meiner Webseite falsch läuft, ich einfach Bloggen kann und nicht durch SEO-Fragen abgelenkt werde!

Chronologisch weiterlesen zum Thema SEO
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen