PC- und Netzwerküberwachung für Administratoren

Ich stelle kurz Spiceworks vor, dass mir bei Projekten und Kunden schon viel Zeit und Ärger erspart hat. Die PC-Überwachung und das Netzwerkmonitoring durch Spiceworks ist nicht PRTG von Pessel, aber das kann sowieso nicht jeder direkt bedienen. Spiceworks “schafft man sich nach und nach ran”. Die PC- und Netzwerküberwachung bietet ohne Kosten einen echten Mehrwert.

Netzwerküberwachung – Eine funktionale und kostenlose Lösung

Anhand der Überschrift erkennt man meine Meinung zu Spiceworks. Die Software-Community-Netzwerklösung ist kostenlos nutzbar (Referer- und werbefinanziert) und bietet viele Möglichkeiten. Dieses Video zeigt einiges davon:

Ein paar Erläuterungen

Um es kurz zu erklären, viele Netzwerkgeräte, wie Drucker, managed Switche, NAS, PCs, Macs, Windows- oder Linux-Server bieten die Möglichkeit Informationen über SNMP oder via WMI “abzuholen”. D.h. Spiceworks bekommt Zugangsdaten, bei einer Windows Domäne besonders einfach, für jeden PC und Mac und schon kann Du als armer Administrator sehen, ob Festplatten zu knapp werden oder ob wieder jemand .torrent-Dateien herunterlädt…

Weil man, aber nicht einfach sehen kann, was so an Traffic verursacht wird oder genau sehen kann wie es welchen Netzwerkknoten geht, spreche ich lieber von einer kleinen PC- und Netzwerküberwachung. Aber wie gesagt, für kleine und mittelständige Unternehmen ohne riesiges IT-Budget ist Spiceworks eine tolle Lösung. Probiert es aus und lasst mich wissen was ihr meint!

Chronologisch weiterlesen zum Thema Netzwerk
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
Zusatzinformationen