Schnelle DNS-Server finden

Ich erkläre hier kurz, wie die Namensauflösung funktioniert und wie man herausfindet welche DNS-Server schneller als andere sind (am eigenen Standort und nicht generell).

Wieso sollte die Geschwindigkeit von DNS-Servern für mich wichtig sein?

Ein DNS-Server löst den Namen einer Domain in die zugehörige IP-Adresse auf. Dies geschieht täglich unzählige Male beim Surfen und bei unendlich vielen Dingen am Computer, Laptop, Smartphone, Tablett bis hin zur vernetzten Kaffeemaschine. Wurde einmal die DNS-Abfrage gestellt, wird das Ergebnis meist für einige Zeit lokal zwischengespeichert, was den Einfluss des Domain Name Systems  auf die “Internet-Geschwindigkeit” nach der ersten Namensauflösung egal werden lässt, aber bei vielen neuen Abfragen pro Tag ist die Antwortzeit der hinterlegten Name-Server nicht uninteressant.

Interessant ist die lokale Komponente!

Die unterschiedlichen Latenzzeiten und Antwortzeiten, meist aufgrund von geografischer Entfernung, summieren sich. Manche DNS-Server, wie die von Google Domain Name Server (8.8.8.8; 8.8.4.4), arbeiten diesem Fakt mit verschiedenen Mechanismen entgegen und sind deshalb im Rahmen der Möglichkeiten Ortsunabhängigkeit “schnell”. Ich zeige einfach mal zwei Beispiele:

Aus Spanien / Bilbao

schnelle DNS Server SPANIEN

Hier von den angeblich so schnellen Google DNS-Servern oder Open DNS-Servern nichts zu sehen. Ich hätte es in Europa vermutet…

Aus China / Changchun

schnelle DNS Server China

Da ich beruflich viel in China zu tun habe und die Erfahrung gemacht habe, dass Google oft ausgesperrt wird, hätte ich gedacht, dass die Google DNS-Server hier nix zu melden haben. Wie man sieht habe ich mich abermals getäuscht.

Schnelle Domain Name Server finden

Um nun für sich selbst den schnellsten DNS-Server zu finden kann man das das portable Windows-Programm DNS Benchmark benutzen oder das für mehere Plattformen verfügbare namebench.

Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen