Alles zum Thema Online Backup

Denken Sie doch Mal über das Thema Online Backup nach. Datensicherung ist eine gerne vernachlässigte Vorsorge für den Schadensfall. Meist werden Sicherungen nur durchgeführt, wenn man den ersten großen Schaden hatte, wie beispielsweise den Verlust einer ganzen Festplatte mit allen Daten. Die Reaktion ist meist eine manuelle und / oder wenig durchdachte automatische Datensicherung. In der Regel wird der Mensch jedoch nachlässig und  die manuelle Datensicherung wird immer häufiger vergessen. Was folgt kennen viele und zwar Ernüchterung beim nächsten Datengau, weil mit einer vier Wochen oder noch älteren Datensicherung nicht wirklich etwas anzufangen ist.


Windows Vista bietet mittlerweile eine Sicherung der Daten im Hintergrund, aber da Windows nicht gerade für Stabilität bekannt ist bzw. oftmals gerade hier der Grund für den Datenverlust zu suchen ist nutzt diese Funktion meist wenig. Wenn man nun den Windows-Dienst oder eine Datensicherungsoftware Backups auf optische und / oder externe Medien machen lässt, wie eine externe Festplatte oder gar eine schicke NAS-Lösung, dann kommen wir einer guten Datensicherung schon näher.

Ihr Desktop Rechner ist nun relativ sicher, aber was ist mit Ihrem tragbaren Laptop und was ist mit Diebstahl oder sonstigen Unwägbarkeiten?

Sie sagen jetzt, dass ich etwas übertreibe bzw. etwas unverhältnismäßig bin. Da kann ich nur widersprechen. Stellen Sie sich einfach nur vor Ihre persönlichen Fotoalben, die alten Platten und CDs sowie Ihre VHS, DVD-Aufnahmen sind von einem auf den anderen Tag alle weg. Ich rede noch gar nicht von geschäftlichen Rechnungen, Korrespondenz und Verträgen. Heute und in der Zukunft werden all diese Erinnerungen digital gespeichert werden, größtenteils auf mobile Endgeräte (Laptop, Smartphone etc), die den Desktop-Rechner mehr und mehr verdrängen.

Was ist die sicherste Form der Datensicherung und -aufbewahrung? Für mich steht fest ein Online Backup!

Wieso Internet Backup? Meine Daten werden kontinuierlich im Hintergrund gesichert, ob ich @home oder unterwegs bin. Der einzige Zeitpunkt wenn meine Daten gefährdet sind, ist wenn ich nicht online arbeite. Hey, das kommt in Zeiten von WLAN und UMTS wirklich selten vor.

Ich habe mittlerweile verschiedene Dienste zwecks online Backup ausprobiert und werde ausgesuchte Dienstleister einen nach dem anderen hier Vorstellen. Zunächst aber…

Was ist eigentlich ein Internet Backup Dienst

Wem Online Backup nicht viel sagt hier ein paar Gedanken. Als managed Remote Backup, Online Backup Service, Internet Backup Dienst, Internet oder Online Datensicherung bezeichnet man Dienste die Benutzer mit einem online System zur Datensicherung von Daten versorgen.

Die Online Backup Dienste sind in der Regel um eine Client-Software (die Backupsoftware) erstellt, die automatisch in bestimmten Abständen (typischerweise einmal am Tag) startet. Die Datensicherung-Software sammelt, komprimiert, verschlüsselt und überträgt die geänderten Daten an den Internet Backup Dienstleister. Die Online Backup Dienste gehen darüber hinaus teilweise aber auch einen moderneren Weg mit “Continuous Data Protection” (CDP), d.h. die Sicherungsintervalle sind kurz (< einer Stunde), es werden Snapshots angefertigt und es stehen verschiedenste Versionen einer Datei direkt für einen jeweiligen Ordner zwecks Wiederherstellung zur Verfügung.

Es gibt Online Backup Dienstleister für den Business-, Small-Business- und Konsumenten-Markt. Der angebotene Service richtet sich in der Regel nach dem jeweiligen Bedürfnissen an Bandbreite, Speicherplatz und Service.

Typische Funktionen für Internet Backup Software

Geöffnete Dateien sichern – Die Internet Backup-Software ist in Lage geöffnete Dateien, wie Outlook-Dateien (*.pst) oder SQL-Datenbank-Dateien, zu sichern. Diese Funktionalität ist grundlegend für die Continuous Data Protection und erlaubt Administratoren und Endnutzern eine zeitnahe Datenwiederherstellung.

Multi-Plattform – Die Unterstützung verschiedener Plattformen und dessen Versionen (Windows, Linux / UNIX, OSX bis Symbian OS und Palm OS), ist für viele Benutzer aufgrund der heutigen Heterogenität der Infrastruktur zwingend.

Kontinuierliches Internet Backup – Kontinuierliche Datensicherung oder häufige geplante Sicherungen sind typische Funktionen. Beide Möglichkeiten haben Vorteile und Nachteile. Die kurzfristigen Zyklen der Datensicherung sind ressourcensparender, sowohl bezüglich Hardware als auch Bandbreite, im Vergleich zum kontinuierlichen Backup.

Internet Zugriff auf Daten – Manche Dienste erlauben den Zugriff auf Dateien per Webbrowser. Der Vorteil liegt auf der Hand. Die Dateien sind jederzeit und von jedem Internetzugang auf der Welt zugänglich.

Datenkompression – Die Daten werden in der Regel von der Internet-Backup-Clientsoftware komprimiert um die Summe der zu übertragenden Daten zu minimieren um wiederum die Internet-Bandbreite zu schonen.

Differentiale oder inkrementelle Block-Level-Datensicherung –  Block-Level bedeutet, dass nur Teile einer Datei über das Internet übertragen werden müssen. Dies ist weiterer Weg um die Datenmenge zu reduzieren.

Datenverschlüsselung – Die Daten werden vor dem Backup verschlüsselt um einen sicheren Transfer über das Internet zu gewährleisten und eine sichere Speicherung auf den Servern des Internet Backup Dienstleisters zu gewährleisten.

Kostenfaktoren Internet Backup

Die Kosten für Online Backups sind in der Regel nach folgenden Punkten gestaffelt:

  • Die Gesamtsumme der gesicherten Daten.
  • Die Anzahl der zu sichernden Computer.
  • Die Anzahl der zur Wiederherstellung zu speichernden Versionen der Dateien.

Diskussion – Vorteile Online Backup

Remote Backups bieten gewisse Vorteile gegenüber den gewöhnliches Backup-Formen:

  • Online Backups benötigen keine Interaktion durch den Benutzer. Server und Client arbeiten Hand in Hand. Der Benutzer braucht keine Sicherungsmedien, wie CDs oder DVDs, zu beschriften oder sich um die Gesundheit der externen Festplatten oder sogar des Raid-Systems zu kümmern.
  • Die Daten des Internet Backup werden “offsite” gespeichert. Der größte Vorteil der Remote Sicherung ist, dass die gesicherten Daten nicht am gleichen Ort befinden als die Originale. Traditionelle Backups benötigen viel Aufwand um dies zu ermöglichen.
  • Manche Internet Backup Service sichern kontinuierlich, so dass bei Datenverlust kurzfristig weiter gearbeitet werden kann ohne große Defizite.
  • Die meisten Backup Dienste halten eine große Anzahl an Versionen einer Datei vor, so das ggf. auf eine “bessere” alte Version zurück gegriffen werden kann.
  • Die meisten Backup Dienste schicken die Daten mit einer Verschlüsselung von 128 bis 448 Bit über per https (Secure Layer) verschlüsselte Verbindungen.
  • Die Lagerung der Daten im Ausland könnte ggf. auch einen Vorteil darstellen.

Diskussion – Nachteile Remote Backups

Internet Datensicherungen bieten ein paar Nachteile:

  • Der Flaschenhals einer remote Datensicherung ist natürlich die Netzwerkbandbreite. Sowohl beim Backup wie auch Restore spielt die Netzwerkbandbreite eine Rolle. Aus diesem Grund ist die Netzwerkbandbreite bzgl. Upload des Dienstleisters genauso wichtig wie die des eigenen Netzwerks. Manche Dienstleister bieten die Möglichkeit die verschlüsselten Daten per Medium, wie CD, DVD oder Blueray, per Post oder Boten zu versenden, so dass bei der ersten Initial-Backup die Daten zum Dienstleister per Boten gesendet werden oder bei einem großen Datenverlust der Medium wiederhergestellt werden können.
  • Internet Backup Dienstleister müssen die Garantie bieten, dass alle(!) Daten verschlüsselt gespeichert bzw. gelagert werden, so dass niemand unbefugtes, wie beispielsweise nicht instruierte Firmenmitarbeiter, Zugriff auf die Dateien hat.
  • Bei Verlust des Schlüssels und / oder des Passwortes für die Verschlüsselung der Daten sind alle Daten unwiederbringlich verloren.
Chronologisch weiterlesen zum Thema Online Sicherung
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen