Windows 7 online ID verknüpfen

Mit Windows 7 kommt eine interessante Möglichkeit der Vernetzung / Verknüpfung von Windows Benutzerkonten und damit Windows 7 Rechnern. Die sogenannte Online ID.

Kurz: Mit Hilfe der Live ID lassen sich Dateien mit bestimmten innerhalb einer Heimnetzgruppe austauschen. Wer auf welche Art und Weise  Zugriff (Leserechte oder Lese- und Schreibrechte) auf die Ordnern und Dateien bekommt wird über die ID fest gelegt.

Was ist die online ID?

Die sogenannte Windows Online ID oder besser gesagt Live ID, obwohl der Ausdruck Live-ID eigentlich falsch ist, aber der Windows Live Dienst ist bislang der einzige “Windows 7 online ID Provider” / Online ID Anbieter, bietet die Möglichkeit Dateien an andere Nutzer des Dienstes freizugeben.

In einer Heimnetzgruppe werden jedem Benutzer eines Heimnetzgruppen-PCs alle freigegebenen Dateien mit den gleichen Rechnern gezeigt. Die Live ID macht es einfach einer bestimmten Person oder einem bestimmten Systembenutzer weitere Dateien und Ordner freizugeben und / oder bei bestimmten Daten weitere Rechte zu geben.

In wieweit die ID eine Mischung aus dynamischer DNS und VPN-Netzwerk wird lässt sich noch nicht sagen. Per Windows 7 Online ID sollte es zukünftig möglich sein die Musik, die auf dem heimischen Windows 7 Rechner frei gegeben wurde, unterwegs zu hören. Voraussetzungen: Der Rechner, der die Dateien zur Verfügung stellt muss im Heimnetzwerk sein (Firewall-Regeln), darf keiner Domäne angehören und es muss eine andere Version als die Windows 7 Starter und Home Premium laufen.

Live ID verknüpfen

1. Download und Installation des Windows 7 online ID Anmelde Assistenten 6.5

2. Systemsteuerung > Benutzerkonten und Jugendschutz > Benutzerkonten > Online-IDs verknüpfen

windows-live-id

3. Live ID verknüpfen und Zugangsdaten für Windows Live (sonst ggf. anmelden) angeben

live id verknüpfen

und schon ist der Windows 7 Benutzer verknüpft.

windows-7-online-id

Dateien und Ordner freigeben

Um mit jemanden der Dateien auszutauschen, muss derjenige auch sein Benutzerprofil mit dem ID Anbieter verknüpft haben. Um praktisch eine Datei freizugeben macht man einen Rechtsklick auf den Ordner / die Datei und geht vor wie bei den Freigaben für Heimnetzgruppen.

freigabe-live-id

Im Augenblick kann man nur Dateien innerhalb Heimnetzgruppen-Freigaben freigeben. Interessant wäre die Freigabe außerhalb dieser Ordner.

freigabe nicht möglich

Fazit

Der Dienst ist eine interessante Möglichkeit Freunden und Kollegen Dateien im internen Netz und über das Internet zur Verfügung zu stellen. In Zukunft werden wahrscheinlich noch andere Online ID Anbieter dazu kommen und man kann den Dienst seiner Wahl nutzen. Letztlich darf man nicht vergessen, dass das alles noch im Betastadium sich befindet, also abwarten.

Chronologisch weiterlesen zum Thema Windows 7
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
Zusatzinformationen