Windows 7 > Miniaturansichten thumbs.db deaktivieren

Die thumbs.db deaktivieren führt dazu, dass die Miniaturansichten unter Windows 7 bei jedem Öffnen eines Ordners mit Bildern, Musik und Videodateien immer wieder neu erstellt werden muss, ABER dafür wird keine versteckte thumbs.db-Datei in jeden Ordner gelegt.

Ich nutze meine Server als Netzlaufwerke via Webdrive und deshalb nervt es mich jedes Mal, wenn thumbs.bd nicht hoch geladen werden konnten oder sogar überhaupt versucht werden hoch geladen zu werden, weil der Webserver die Datei und die Dateirechte nicht akzeptiert. Ich deaktivere deshalb die Zwischenspeicherung von Miniaturansichten unter Windows 7.

Anleitung thumbs.db deaktivieren

Startmenü öffnen und

  • gpedit.msc eingeben.
  • Und dan in den Ordnern Benutzerkonfiguration / Administrative Vorlagen / Windows Komponenten / Windows-Explorer gehen
  • Dort die Zeile “Zwischenspeicherung von Miniaturansichten in verstecken thumbs.db-Dateien deaktivieren” doppelt klicken und diese auf AKTIVIERT setzen.

miniaturansichten

Update: Mittlerweile ist dieser kleine Eingriff, der erste den ich auf allen meinen Windows-Systemen durchführe. Wieso Microsoft nicht einfach bei Wechsel-und Netzlaufwerken eine Ausnahme erstellt hat ist mir unbegreiflich. Die Datei thumbs.db nervt einfach nur. Eine klassische Mircosoft Windows Verschlimmbesserung.

Chronologisch weiterlesen zum Thema Windows 7
Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
Zusatzinformationen