WordPress Performance verbessern ganz einfach

Kleiner Tipp bevor der Feierabend beginnt. Ich bin ein Pedant, wenn es darum geht WordPress schneller zu machen, die Webseiten-Performance zu messen und regelmäßig die WordPress Performance überprüfen zu lassen. Wieso? Na weil langsame Webseiten ätzend sind. Ich dachte da wäre kaum etwas was ich nicht kenne und dann hat Robert in seinen Artikel Warum die deutsche Sprachdatei WordPress um 44 Prozent langsamer macht gezeigt, dass man besser den Eintrag

define (‘WPLANG’, ‘de_DE’);

in der wp-config.php auskommentieren sollte. Und damit ganz einfach die WordPress Performance verbessern kann ohne große Tricks.

D.h. man lebt mit einem englischsprachigen Backend, aber dieses fühlt sich dafür deutlich schneller an. Probiert es doch mal aus. Es dann soll so aussehen:

//define (‘WPLANG’, ‘de_DE’);

wordpress performance

Ach ja, auf performanten Servern dürfte der Unterschied gering ausfallen. Auf meinem Test-Server konnte ich aber eine deutliche Verbesserung der WordPress Performance feststellen. Vor allem im Backend macht es jetzt mehr Spaß zu arbeiten.Irre, was  es für Sachen gibt.

Was sind Deine Erfahrungen?

Thematisch ähnliche Beiträge
Weiter zu
Aktuelle Suchen
  • ...
Zusatzinformationen